Der einzige verlag, der feingold und echte edelsteine bei der faksimlierung der schönsten handschriften der welt verwendet

· Es ist uns ein Anliegen, dem Kunstfreund ältestes Kulturgut wieder nahezubringen, indem wir die wichtigsten Kodizes und Handschriften der Welt für unsere Faksimiles auswählen. Diese Kunstschätze werden von uns vollkommen originalgetreu reproduziert. Dazu haben wir, was Farben, von Hand aufgetragenes Gold, und Pergament angeht, modernste technische Verfahren mit bewährter Handarbeit kombiniert, denn es ist unser Ziel, mit unserer Arbeit das Werk der Künstler und Mönche des Skriptoriums ganz genau wiederzugeben, so dass man sich am Endefragt, welches wohl das Original und welches das Faksimile ist.

· In Zusammenarbeit mit spanischen und ausländischen Institutionen haben wir zahlreiche Veröffentlichungen als Auftragsarbeit ausgeführt und wurden mit nationalen und internationalen Preisen für das am besten edierte Faksimile ausgezeichnet.

· Jedem Exemplar ist ein notarielles Zertifikat beigefügt, das die limitierte Auflagenhöhe bestätigt. Bestandteil jeder Edition ist ausserdem ein reich bebilderter wissenschaftlicher Kommentarband in mehreren Sprachen, worin die von den berühmtesten Künstlern der Epoche geschaffenen Bilder kunsthistorisch näher untersucht werden.

Qualitätsgarantie

Jedes Exemplar unterliegt einer strengen Qualitätskontrolle und ist mit einem notariellen Zertifikat ausgestattet, das die limitierte Auflage garantiert.

Zahlungserleichterung.

Wenn Sie es wünschen, können Sie auch in bequemen Raten (ab 75Euro monatlich) zahlen, und zwar ohne Aufschlag.

Keine Versandkosten

Sie erhalten das Werk innerhalb von ca. 48 Stunden nach Eingang Ihrer Bestellung.

Was sie über uns sagen …

We received the 3 copies of each on Friday, thank you, and it is magnificent. The Spencer Collection specialist looked at it and was astounded. She said it is almost an exact copy of the original that we have in the collection. Sincerely, Thomas Lisanti Manager, Rights & Permissions, The New York Public Library

Thomas Lisantisobre Esopo Medici

Je vous recommande d’adopter la même technique pour les Grandes Heures que celle utilisée pour les Très Riches Heures. Si vous réaliser ce travail, assurément, vous serez le n°1 mondial en terme de qualité de reproduction.

Gabriel Gsobre Las Muy Ricas Horas del duque de Berry

I just received an E-mail from my colleague Prof. David Wright at Berkeley California telling me that he saw the facsimile of the Ashburnham Pentateuch, in his words: „the best I have ever seen!“ Prof. Bezalel Narkiss, The Hebrew University of Jerusalem

Prof. Bezalel Narkisssobre Biblia de Tours

Conjuguant la stupeur esthétique et la leçon historique, c’est … le retour des Passages d’outremer, de Sébastien Mamerot, qui fait l’événement. Rebaptisé Une Chronique des croisades, le manuscrit est somptueux.

Le Monde, Parissobre Les Passages d’Oultremer -Historia de las Cruzadas-